…………………………………………………………………………………………….

Sonntag, 10. März 2019, 17.00 Uhr, Pfarrkirche

Kammermusik – Raritäten und Kostbarkeiten

Das Ensemble „Recorder de Luxe & Guitar Excellence“ bietet einen musikalischen Streifzug vom Barock bis ins 20. Jahrhundert.

Elisabeth Markowetz, Blockflöten
Michaela Vaught, Blockflöten
Wolfgang Jungwirth, Gitarre

Zu hören sind Werke von G. P. Telemann, J. S. Bach, W. A. Mozart, J. Haydn, C. Bresgen und
E. Schaller für Blockflöten und Gitarre.

Karten

……………………………………………………………………………………………..

Sonntag, 7. April 2019, 19.00 Uhr, Pfarrkirche

ES WAR EINMAL EIN LATTENZAUN … und andere Melodramen 

Joachim Rathke, Schauspieler, Eva Hartl, Klavier, Andreas Pözlberger, Violoncello

joachim-rathke-privateva-hartl-privat-5andreas-pocc88zlberger-5

Der Schauspieler Joachim Rathke und die beiden Musiker Eva Hartl und Andreas Pözlberger treten mit diesem Programm in einen besonderen Dialog zwischen Text und Musik und bieten den Zuhörern raffinierte Zwiegespräche zwischen Wörtern und Klängen.

Karten

……………………………………………………………………………………

Sonntag, 26. Mai 2019, 19.00 Uhr, Pfarrkirche

IM FLUSS … der Zeit … des Lebens … der Musik

„Mirjam“ – Gesänge aus dem Marienleben von R. M. Rilke für Sopran und Tenorhackbrett von Hans Stadlmair und Vivaldis Jahreszeiten verschmelzen in diesem Programm ineinander.

Barbara Wincor, Sopran & Violine
Katharina Dürrschmid, Tenorhackbrett 

Karten

……………………………………………………………………………………………….

(Sonntag, 29. September 2019, 17.00 Uhr, Pfarrkirche)

Das Konzert wurde wegen der Nationalratswahl auf den 17.11.2019, 17.00 Uhr verschoben! Wir bitten um Verständnis.

Kammermusik 

Tomasz Liebig, Violine
Bertin Christelbauer, Violoncello
Sigurd Hennemann, Klavier
Valentina Kutzarova, Mezzosopran

J. Brahms: Zwei Gesänge op. 91, Klaviertrio H-Dur op. 8
G. Mahler: Rückert-Lieder

Karten

……………………………………………………………………………………………………………….

Sonntag, 20. Oktober 2019, 19.00 Uhr, Pfarrkirche

Chorkonzert
Männerensemble – Vocatief: Sechs Männer – ein Klang

Auf dem Programm stehen Werke von renommierten Männer-Ensembles wie den Kings Singers, den Wise Guys oder Basta, das Repertoire ist keck und kitschig, madrigalesk und romantisch, klassisch und besinnlich – kurz: alles was Herz und Ohr erfreut.